Alle Artikel mit dem Schlagwort: Meditation

Garten

Frosch und Kröte – Ein Lehrstück buddhistischer Philosophie?

Ich höre gerne Podcasts. Zum Beispiel, wenn ich morgens mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit bin – oder Abends auf dem Weg nach Hause. Ich kann dem täglichen Einheitsbrei der meisten Radiosender nicht viel abgewinnen, die Musik gefällt mir in der Regel nicht und ständig aufgedrehte, lustige Moderatoren sind mir auch suspekt. Also schalte ich das Autoradio erst gar nicht an und habe so täglich etwa eine Stunde Zeit, um Podcasts zu hören. Die Lehren von Jack Kornfield lassen sich ebenfalls als Podcast abonieren Eine Quelle toller Podcasts ist zum Beispiel »Mindpotnetwork« mit einem großartigen Line-up bekannter Lehrer wie Ram Dass, Jack Kornfield, Joseph Goldstein, Sharon Salzberg, Lama Surya Das oder Tara Brach. Unbedingt empfehlen kann ich zum Beispiel den Podcast von Jack Kornfield. In der Ausgabe Nr. 23 hat er eine wunderbare Geschichte von Frosch und Kröte (Arnold Lobel, Das große Buch von Frosch und Kröte) vorgestellt, die für mich ein Lehrstück buddhistischer Philosophie zum Thema »Loslassen« ist: Der Buddhismus sagt, das nichts von Dauer ist, jeder Moment geht in einen neuen über. Das Leiden, das …

Schmerz

Ich fühlte mich wie ein neuer Mensch. – Auswirkungen von Achtsamkeitsmeditation auf ältere Erwachsene mit chronischen Schmerzen

Eine Studie aus dem Jahre 2008 untersuchte die Auswirkungen von Achtsamkeitsmeditation auf ältere Erwachsene mit chronischen Rückenschmerzen (engl. chronic low back pain, CLBP). Dazu wurden insbesondere die Tagebucheinträge von älteren (≥ 65 Jahre) Erwachsenen ausgewertet, die mindestens seit 3 Monaten unter Schmerzen im Bereich des unteren Rückens litten und im Rahmen einer klinischen Studie an einem achtwöchigen Programm in Achtsamkeitsmeditation teilgenommen hatten. Die im Tagebuch niedergeschriebenen Einträge zeigen die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitsmeditation auf die Bereiche Schmerzempfinden Aufmerksamkeit Schlafqualität und die Erreichung eines körperlichen und seelischen Wohlbefindens Verschiedene Methoden der zur Schmerzreduktion wurden dabei angewendet: Ablenkung erhöhte Körperwahrnehmung bessere Schmerzbewältigung Schmerzreduktion durch Meditation Die Teilnehmer beschrieben dabei, dass sie ein deutliches Wohlbefinden während und nach der Meditation empfanden, welches sich sowohl kurzfristig positiv auf die Stimmungshöhe auswirkte, als auch langfristig positiven Einfluss auf die Lebensqualität hatte. Die Praxis der Achtsamkeitsmediation hat daher ein vielversprechendes Potenzial als nicht-pharmakologische Behandlung von chronischen Schmerzen bei älteren Erwachsenen. Erkenntnisse in die Praxis integrieren Es wäre daher mehr als wünschenswert, dass bei der Behandlung älterer Menschen – insbesondere auch in unseren Seniorenheimen – die Achtsamkeitsmediation als Methode auch gezeigt und gelehrt wird. Allein die Möglichkeit der Reduktion …